VASE THEA

Edition Glasvase "Thea" ©Jeanne Koepp, 2020

Serie: in Holzform geblasen

Herstellungsort: Murano/ Italien

3 GrößenHöhe:17cm, Höhe:23cm, Höhe:26cm

9 Farben: Ambra , Ametista , Verde pio, Verde petrolio, Acqua mare, Blu cobalto, Rosso, Acciaio, Nero

 

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

Fotografin: Charlotte Krauss

 VASE THEA

 

Bei der Arbeit mit Gefäßen orientiere ich mich an strengen klassischen Formen, die ich neu durch das Form- und Farbspiel mit Murano Glas interpretiere. Aus Einzelstücken entwickle ich serielle Arbeiten, die sich scheinbar mühelos zwischen Sinnlichkeit und Strenge bewegen.

In Venedig wird bereits seit dem 10. Jahrhundert Glas hergestellt. Die Rezepturen sind geheim und werden nur innerhalb der Familien an die nächste Generation weiter gegeben. So wurde die Laguna di Venezia zur Welthauptstadt der Glasherstellung. Die Qualität, die Reinheit, die Stabilität, der Glanz, die Leuchtkraft sowie die Transparenz der Farben sind unvergleichlich. Seit 2017 arbeite ich deshalb temporär auf der Insel Murano in der Werkstatt eines Glasbläsers.

Im Jahr 2020 entwarf ich die Vasengruppe „THEA“. Diese Serie besteht aus formgleichen Vasen, die zur Zeit in 3 Größen und 9 Farben produziert werden. 

Für die Herstellung der Vasengruppe „Thea“ habe ich eine alte Reproduktionstechnik reaktiviert: Durch eine zweiteilige, gleichmäßig-kurzfasrigen aus Birnbaum gefertigten Holzform ist eine Vervielfältigung möglich. Das zähflüssige Glas wird hierfür in die gewässerte, rotationssymmetrische Form eingeblasen. Durch den dabei an der Oberfläche entstehenden Wasserdampf und die Drehung des Glasrohlings entsteht eine absolut glatte Oberfläche.

Diese Vase überzeugt nicht nur durch die Qualität und Leuchtkraft des Glases und seiner meisterlichen Bearbeitung, sondern auch durch zeitlose Ästhetik und der Verbindung von handwerklichen Können mit einem aktuellen Produktdesign.

Durch die Wahl des Produktionsstandortes werden alte Handwerkstechniken am Leben erhalten und traditionelle Produktionsstätten unterstützt.

Jede Vase ist in aufwendiger Handarbeit gefertigt, nur die gelungensten Vasen verlassen die Glasbläserei und erhalten durch meine in den Glasboden geschliffene Signatur ein Echtheitszertifikat. 

Jeanne Koepp 

 

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

 

KUNDENBILDER

Liebe Kundinnen, vielen Dank für die Bilder !

EINZELSTÜCKE

Signierte Einzelstücke

freigeblasene Vasen, ©Jeanne Koepp, 2018/2019

Herstellungsort: Murano/ Italien

 

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

OBJEKTE

Herstellungsort: Murano/ Italien

Die großen Glasobjekte sind frei geblasen und so gestaltet, dass sie auch von innen beleuchtet werden könnten.

Die Aufhängung ist eine Einzelanfertigung aus unbehandelten Stahl. Die aktuelle Kollektion besteht aus 4 Unikaten.

Höhe: 60-65cm  Farbe: Ametista und verde pio  Gewicht: ca. 25kg

 

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

MAKING OF

Die Idee eine Vase aus Glas herzustellen, war für mich die logische Folge meiner

jahrelangen Arbeit als Keramikerin. Diesem Werkstoff – welchem in der Keramik

eine überwiegende Schutzfunktion zu kommt, der Glasur – die Hauptrolle zu geben.

Glasuren bestehen wie Glas aus Mineralmehlen – Quarzsand, Soda, Feldspat, Kalk,

Pottasche – und schützen Gefäße wie eine Haut vor Wasser und mechanischen

Einflüssen.

So machte ich mich an die Entwicklung von Prototypen und auf die Suche nach einem

Ort für die Umsetzung meines Projekts. 2018 war es dann soweit, die ersten Unikate

wurden auf der Insel Murano in Zusammenarbeit mit einem dort ansässigen Glasbläser

geblasen. 

Jedes Material hat seinen eigenen Reiz uns Ästhetik zu vermitteln.

Bei der Arbeit mit Glas steht mir ein intensives Farbspektrum zur Verfügung, 

vielleicht war das genau der Impuls mich dem Werkstoff Glas zu zuwenden,

Glasvasen zu entwerfen und diese dann aus dem farbenprächtigsten Glas dieser

Welt auf Murano/ Italien herzustellen.

CRAFTSMAN

  HOME • KERAMIK  PORZELLAN  SHOP • ART   

• ABOUT  LADENLOKAL • NEWS